Apparative Ausstattung

Ihre Gesundheit ist unser Ziel

Diagnostik

An der Rheumaklinik Bad Wildungen stehen umfangreiche diagnostische Möglichkeiten zur optimalen Versorgung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen, weichteilrheumatischen, osteologischen und degenerativen Erkrankungen zur Verfügung. Auch mögliche Folgeschäden, insbesondere entzündlich-rheumatischer Erkrankungen an inneren Organen, bedürfen der Überwachung und Diagnostik:

Komplettes klinisches Labor und Rheumalabor mit Bestimmung aller Parameter ein­schließlich immunologischer und rheumatologischer Spezialuntersuchungen wie HLA-Typisierungen, Immunfluoreszenz und Synovia-Analyse (Untersuchung der Gelenkflüssigkeit).

Herz-Kreislauf-Labor mit Ruhe-, Belastungs-EKG sowie 24-Std.-Blut­druckmessung.

Röntgeneinrichtung für die Darstellung aller knöchernen Strukturen des Bewegungsapparates einschliesslich der Gelenke sowie Wirbelsäulen­ganz­auf­nahmen und Thoraxaufnahmen.

Ultraschalldiagnostik an einem modernen Sonografiegerät mit Schallköpfen für Abdomen- und Dopplersonografie sowie einem hoch auflösenden Schallkopf für die Arthrosonografie und Darstellung peripherer Gefäße (insbesondere zur Diagnostik von Vasculitiden, u.a. bei der Polymyalgia rheumatica.
Lungenfunktionslabor mit Spirometrie und Bodyplethysmographie sowie Bestimmung der arteriellen Blutgase.
Elektrophysiologische Reizleitungsdiagnostik mit Bestimmung der I/T-Kurve.
Knochendichtemessungen mittels DXA an Wirbelsäule und Schenkelhals können in einem kooperierenden, nahe gelegenen nuklearmedizinischen Institut zur Osteoporosediagnostik durchgeführt werden.
Gleiches gilt für die Skelettszintigrafie zur Darstellung von Entzündungen bei rheumatologischen Fragestellungen.
EFL-Test: Zur Feststellung der aktuellen körperlichen Leistungsfähigkeit bedienen wir uns einer standardisierten Teststrecke, die die meisten körperlichen Anforderungen des beruflichen Alltags simuliert. EFL = evaluierte Funktionsleistungsdiagnostik nach Isernhagen)

Messplatz zur Muskelfunktionsdiagnostik und neurophysiologischen Diagnostik mit folgenden Möglichkeiten:

- Bestimmung der Muskelkraft mit dem Easy-Torque-Messgerät

- Bestimmung der neurophysiologischen Koordinationsfähigkeit mit dem S-3 Messgerät

Therapie

Die Rheumaklinik Bad Wildungen hat eine physiotherapeutische und balneophysikalische Abteilung mit gut weitergebildetem Personal und langjähriger Erfahrung in der Behandlung von entzündlich-rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen. Die Therapieabteilung umfasst im Einzelnen folgende apparative und räumliche Ausstattung:

Bewegungsbad
Badeabteilung mit Moorwannen, Stangerbad, Packungsliege, Moorpackungen, CO2-Trockenbad, Dampfdusche, medizinischer Badewanne
Massageabteilung mit Möglichkeiten für klassische Massage, Lymphdrainage, Bindegewebsmassage, apparativer Vibrationsmassage und Fußreflex­zonen­massage, Vital-Fit Massageliegen und Hydrojetliegen sowie Massagesessel.
2 große Räume zur Trainingstherapie an Sequenzgeräten und Zirkeltraining
Ergometerraum
Turnhalle
Entspannungsraum
klassische finnische Sauna
Möglichkeiten zur Allgemein- und Lokalbehandlung von akut-entzündlichen Gelenken durch lokale Kryotherapie mit einem Kaltluftgerät
Hochleistungskältekammer mit –110°C für die Ganzkörperhypothermie
mehrere Elektrotherapieplätze mit den gängigen Verfahren einschließlich stimulierende Ströme, TENS etc.
eine Abteilung für Krankengymnastik mit Behandlungsliegen, Zugapparaten und Schlingentischen sowie Gerätschaften für Koordinationstraining
Lehrgarten mit Hochbeet und ergonomischen Handwerkszeugen für die Gartenarbeit

Eine umfassend ausgestattete ergotherapeutische Abteilung, unter anderem mit

3 Einzeltherapieplätzen
Arbeitsplätzen zur Schienenerstellung
der Möglichkeit zur Hilfsmittelberatung, -erprobung und –anfertigung sowie umfangreiches Demonstrationsmaterial für Hilfsmittel
Gruppenraum z.B. für Handgymnastik
Ergonomischer Bildschirmarbeitsplatz zu Demonstrations- und Schulungszwecken für die medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
Sandboxen und Paraffinbäder zur Handbehandlung
Ein Lehrbadezimmer mit behindertengerechter Einrichtung (barrierefrei) zu Demonstrations- und Schulungszwecken

- Angeschlossen ist außerdem ein Kreativbereich für kreatives Gestalten, Malen und Handwerken in der Freizeit.

- Die Ernährungstherapie verfügt über einen Schulungsraum für Einzelberatungen sowie über eine Lehrküche für Gruppenunterricht und gemeinsames Kochen gesundheits­be­wusster Kost.

Zusatzinformationen

Anschrift

Rheumaklinik Bad Wildungen der DRV Oldenburg-Bremen

Am Katzenstein 2 | 34537 Bad Wildungen
Tel. 05621 - 797 0 | Fax 05621 - 797 600

-----------------------------------------------------------

Akademische Lehrstätte der Fakultät für Medizin und Gesundheitswesen der Carl von Ossietzky
Universität Oldenburg (European Medical School)

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.

Faltblatt Datenschutz

Wir sind zertifiziert nach QMS-Reha

Die Rheumaklinik ist nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha zertifiziert. Es erfordert die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung der Qualität Ihrer persönlichen Rehabilitationsmaßnahme.