Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL)

Ihre Gesundheit ist unser Ziel

Federführend in der Region Nordhessen kann nach Voranmeldung in Bad Wildungen eine Evaluation der Funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL) nach Susan Isernhagen durch speziell weitergebildete Ärzte und Physiotherapeuten durchgeführt werden. Die EFL-Testung ist nicht Bestandteil einer normalen Präventions- oder Rehabilitationsmaßnahme und wird gesondert nach den Sätzen des Bundesverbandes EFL zwischen der Rheumaklinik Bad Wildungen und Kostenträgern abgerechnet.

Die EFL-Testung ist immer dann sinnvoll, wenn aufgrund einer Erkrankung am Bewegungsapparat mit funktionellen Einschränkungen möglicherweise die Arbeitsplatzanforderungen aus körperlichen Gründen nicht mehr erfüllt werden können.

Daher erhält die EFL als ausgezeichnetes Assessmentverfahren sozialmedizinische Relevanz.

Im Rahmen des EFL-Tests wird mit 29 standardisierten funktionellen Leistungstest (Heben, Tragen, Überkopfarbeit, Leitern steigen, Handkoordination etc.) die Belastbarkeit für häufige körperliche Anforderungen in der Arbeitswelt untersucht. Die umfassende Testbatterie dauert rund sechs Stunden pro Tag an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Ziel dieser Untersuchung ist eine realitätsgerechte Beurteilung der Arbeitsfähigkeit in Korrelation zu den körperlichen Anforderungen am Arbeitsplatz. Die Testergebnisse werden in einem Jobmatch den Arbeitsplatzanforderungen gegenübergestellt. Wichtig ist daher eine umfassende Arbeitsplatzbeschreibung (Tätigkeitsprofil), die durch den Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden muss. Ergänzend wird bei jedem EFL-Probanden eine ausführliche Arbeitsplatzanamnese durchgeführt. Zu diesem Zweck ist das vorherige Ausfüllen eines Fragebogens zur Arbeitsplatzsituation durch den Probanden erforderlich.

Durch die EFL erkennt der Proband Potential und Grenzen seiner Belastbarkeit. Die gebotene Möglichkeit einer kontrollierten Belastungsprobe ist für viele Probanden positiv und hilfreich. Die arbeitsbezogenen Tests unterstützen den Abbau unrealistischer Erwartungen.

Zusatzinformationen

Anschrift

Rheumaklinik Bad Wildungen der DRV Oldenburg-Bremen

Am Katzenstein 2 | 34537 Bad Wildungen
Tel. 05621 - 797 0 | Fax 05621 - 797 600

-----------------------------------------------------------

Akademische Lehrstätte der Fakultät für Medizin und Gesundheitswesen der Carl von Ossietzky
Universität Oldenburg (European Medical School)

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.

Faltblatt Datenschutz

Wir sind zertifiziert nach QMS-Reha

Die Rheumaklinik ist nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha zertifiziert. Es erfordert die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung der Qualität Ihrer persönlichen Rehabilitationsmaßnahme.