Bundesfreiwilligendienst

Ihre Gesundheit ist unser Ziel

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer (m/w/d) jedes Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich.
Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Auch wir profitieren von Ihnen: Sie bringen frischen Wind und Anstöße von Außen in unsere Einrichtung.

Für die Dauer von mindestens 6 Monaten bis maximal 12 Monaten können Sie in folgenden Bereichen ihren BFD absolvieren:

  • Pflegedienst
  • Technischer Service
  • Therapie
  • Verwaltung

Welche Leistungen erhalte ich im Freiwilligendienst?

Freiwilligenausweis

Alle Freiwilligen erhalten einen Freiwilligenausweis. Mit diesem soll es den Freiwilligen erleichtert werden, ihnen gewährte Vergünstigungen wie ermäßigte Fahrkarten oder Ermäßigungen im Museum auch tatsächlich zu erhalten. Allerdings wird damit kein Anspruch begründet.

Anleitung

  • Eine Fachkraft betreut den Freiwilligen in der Einsatzstelle.
  • Alle Freiwilligen erhalten kostenlose Seminare.

Taschengeld

  • Sie erhalten bei uns den Höchstbetrag in Höhe von 390,00 €.
  • Berufskleidung sowie Verpflegung werden gestellt.
  • Bei den Sozialversicherungen ist der Bundesfreiwilligendienst einem Ausbildungsverhältnis gleichgestellt.
  • Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlen wir.

Zeugnis

  • Nach Abschluss des BFD erhalten Sie ein qualifiziertes Zeugnis.

Pädagogische Begleitung

Die pädagogische Begleitung bereitet Freiwillige auf ihren Einsatz vor und bietet ihnen die Gelegenheit, außerhalb der praktischen Arbeit in der Einsatzstelle einmal innezuhalten.
Die praktische Tätigkeit im Bundesfreiwilligendienst wird so durch Seminare und durch konkrete fachliche Anleitung im täglichen Einsatz begleitet und reflektiert.

Weitere Infos erhalten Sie auf der Seite des BFD: -klick-

Für Auskünfte und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Ansprechpartner:
Herr Holtmann
Telefon 05621/797-637
Fax 05621/797-800
info.rheumaklinik-bw@drv-oldenburg-bremen.de

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und ausführlichen Unterlagen senden Sie bitte an die:

Rheumaklinik Bad Wildungen
z.Hd. Herrn Holtmann
Am Katzenstein 2
34537 Bad Wildungen

Zusatzinformationen

Anschrift

Rheumaklinik Bad Wildungen der DRV Oldenburg-Bremen

Am Katzenstein 2 | 34537 Bad Wildungen
Tel. 05621 - 797 0 | Fax 05621 - 797 600

-----------------------------------------------------------

Akademische Lehrstätte der Fakultät für Medizin und Gesundheitswesen der Carl von Ossietzky
Universität Oldenburg (European Medical School)

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.

Faltblatt Datenschutz

Wir sind zertifiziert nach QMS-Reha

Die Rheumaklinik ist nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha zertifiziert. Es erfordert die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung der Qualität Ihrer persönlichen Rehabilitationsmaßnahme.